Virtueller Tierfriedhof kostenlos für Tierfreunde

Heute möchten wir Ihnen vorstellen: Virtueller Tierfriedhof kostenlos. Was ist ein virtueller Tierfriedhof und worauf sollte man als Trauernde(r) achten?

Virtueller Tierfriedhof kostenlos

Virtueller Tierfriedhof kostenlos

Ein geliebtes Haustier ist verstorben. Zurück bleiben die trauernden Tierhalter und Tierhalterinnen. Wer noch nie ein Tier gehabt hat, der kann diesen Schmerz sehr wahrscheinlich nicht verstehen und wird vermutlich sagen: „Es ist doch nur ein Tier“.

Ein Tier zu verlieren ist wie ein Familienmitglied oder einen guten Freund zu verlieren. Der Schmerz und die Trauer sind genau gleich. Oftmals haben Mensch und Tier über 10, 20 Jahre zusammengelebt. Aber selbst, wenn nach nur einem Jahr (oder kürzer) ein Tier verstirbt, kann der Schmerz unerträglich sein.

Dabei ist es auch vollkommen egal, ob es Hund, Katze, Maus, Pferd oder ein anderes Tier ist. Die kleinen und großen Racker wachsen dem Tierhalter mit der Zeit sehr ans Herz.

Doch was passiert, wenn ein geliebtes Tier verstirbt?

Der für den Tierhalter wohl schlimmste Fall ist der, dass der geliebte Freund beim Tierarzt erlöst und eingeschläfert werden muss. Aber auch, wenn der Tod ein natürlicher ist und das Haustier in den eigenen vier Wänden ruhig und sanft einschläft. Die Trauer ist schier unerträglich.

Do was passiert mit dem leblosen Körper? Beim Tierarzt kann man den Tierkörper „entsorgen“ lassen. Oder man nimmt ihn leblos wieder mit zu sich nach Hause, um das tote Tier dann zu Grabe zu tragen. Auch gibt es Tierfriedhöfe und Tierkrematorien, die sich mit der realen Beerdigung beschäftigen. Doch dieses ist für viele viel zu teuer und so wird zu 70% der Tierkörper beim Tierarzt verbleiben, der ist dann „entsorgen“ lässt.

Das Problem ist hierbei aber, dass man kein Grab hat, das man besuchen kann. Kein stiller Ort, an dem man trauern kann. Und hier kommt ein virtueller Tierfriedhof ins Spiel, wo der Tierfreund einen virtuellen Grabstein, eine virtuelle Gedenkseite erstellen lassen kann. Der virtuelle Tierfriedhof ist ein Ort, wo man Bilder und Videos seines verstorbenen Lieblings hochladen kann und in einen Text seiner Trauer und seiner tiefen Liebe Ausdruck verleihen kann.

Ein virtueller Tierfriedhof muss gar nicht teuer sein. Einen Premium Eintrag bekommt man schon für weniger als 10 Euro als Einmalzahlung. Aber auch ein virtueller Tierfriedhof kostenlos ist schnell zu finden. Hier können die Trauernden kostenlos eine Gedenkseite erstellen und so ihrem dahingeschiedenen Liebling die letzte Ehre erweisen. Ein Beispiel für einen virtuellen Tierfriedhof kostenlos ist hier zu finden: https://tierfriedhof.net. Diese Gedenkseite ist rein privat und eigentlich nicht für andere gedacht gewesen. Schauen Sie dort einmal vorbei, wenn Sie eine Ruhestätte für Ihren Liebling benötigen.

Virtueller Tierfriedhof Memory Garden

Der Vorteil eines virtuellen Tierfriedhofs ist, dass es keine reale Grabstätte gibt, die bezahlt und gepflegt werden muss. Hier gibt es nur einen „Online Grab“ zu dem man 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Zugang hat und sich immer wieder an die wunderschöne Zeit mit seinem Freund erinnern kann. Und das von überall auf der Welt. Selbst vom Smartphone aus ist es heutzutage kein Problem.

Ein weiterer Vorteil eines virtuellen Tierfriedhofs ist, dass man den persönlichen Link der speziellen Gedenkseite seinen Freunden und Bekannten teilen kann. Diese können dann ein paar nette, aufmunternde Worte ins Kondolenzbuch schreiben. Aber auch völlig fremde Tierfreunde können und werden dem Trauenden Trost spenden und Kraft geben.

Teilen der Gedenkseite per Social Media ist für viele auch eine gute Option, um viele positive und aufmunternde Kommentare zu bekommen. Unserer Meinung nach gibt es zu einem virtuellen Tierfriedhof nur Vorteile für den Tierfreund. Uns sind keine Nachteile bekannt, denn ein solcher virtueller Tierfriedhof ist oftmals kostenlos.

Fazit zu virtueller Tierfriedhof kostenlos: Für echte Tierfreunde unsere uneingeschränkte Empfehlung. Und wer dann als kleine Aufwandsentschädigung für den Betreiber der virtuellen Gedenkstätte weniger als 10 Euro aufbringt, der hat in der Regel viele Vorteile bezüglich seiner Gedenkseite.

***
Bild virtueller Tierfriedhof kostenlos: Holger Korsten
Text virtueller Tierfriedhof kostenlos: Tageblatt 24 – Das Nachrichtenmagazin für Tierfreunde

5/5 (1 Review)
Tags: ,

Kommentar verfassen

You have to agree to the comment policy.

Scroll to Top