Brand Elze Hohenheider Straße: Feuer im Einfamilienhaus – Schaden 200.000 Euro – niemand verletzt

Brand Elze Hohenheider Straße

Brand Elze Hohenheider Straße: Hoher Schaden bei Brand eines Einfamilienhauses

Brand Elze Hohenheider Straße, Hannover – Am 12.03.2017 ist es am frühen Morgen, gegen 05:30 Uhr, aus bislang unbekannten Gründen zu einem Feuer in einem Einfamilienhaus an der Hohenheider Straße in Elze gekommen. Personen sind bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen.

Gegen 05:30 Uhr hatte der 54-jährige Hauseigentümer Geräusche vom Dachboden des Einfamilienhauses wahrgenommen und anschließend das Feuer entdeckt.

Nachdem er die Rettungskräfte alarmiert hatte, verließen er, seine 47-jährige Ehefrau und seine 20-jährige Tochter sowie zwei Hunde unverletzt das Haus.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die der Dachstuhl sowie weite Teile des Obergeschosses erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Den entstandenen Schaden schätzt die Kriminalpolizei auf 200.000 Euro.

Zur Ermittlung der bislang unbekannten Brandursache werden Experten des Zentralen Kriminaldienstes das Haus in den nächsten Tagen untersuchen.

Text: Thorsten Schiewe – Polizeidirektion Hannover

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

14 − 6 =