Einbruch Bremen Vegesack, Am Wasser: 3er Einbrecherbande (18J.,18J.,21J.) in Bremen-Nord festgenommen – gegen den 21-jährigen Einbrecher liegt eine bestehenden Abschiebeverfügung des Ausländeramts Bremen vor

Einbruch Bremen VegesackEinbruch Bremen Vegesack – 3er-Bande festgenommen

Einbruch Bremen Vegesack – Ort: Bremen-Vegesack, Am Wasser Zeit: 20.12.2016, 09:25 Uhr

Am Montagmorgen überraschte ein 48-jähriger Mann drei fremde Personen, die kurz zuvor im Stadtteil Vegesack in sein Haus eingebrochen waren. Auf ihrer Flucht konnten die Einbrecher von Polizeikräften festgenommen werden. Die Beute trugen sie noch bei sich.

Gegen 09:25 Uhr kehrte ein 48-jähriger Bremer nach Haus zurück. Als er die Haustür öffnete, hörte er mehrere Stimmen aus dem hinteren Bereich des Hauses. Ohne weitere Überlegungen lief er los und überraschte drei Männer im Schlafzimmer der Tochter. Sie hatten zuvor das Badezimmerfenster aufgehebelt und waren so ins Haus gelangt.

Er schrie sie sofort an, die bereits von ihnen ausgewählten Sachen wieder herauszurücken. Die Einbrecher erschraken derart, dass sie einen Laptop und einen Rucksack fallen ließen, aus dem Fenster sprangen und zu Fuß in Richtung Admiral-Brommy-Weg fortliefen. Auf ihrer Flucht wurden sie von einer Polizeistreife in der Friedrich-Humbert-Straße festgenommen. Das erbeutete Diebesgut konnte bei ihnen gefunden werden.

Zwei 18 Jahre alte Männer wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Ein 21-jähriger Täter ist mit Wohnungseinbruchdiebstählen bereits hinlänglich in Erscheinung getreten. Auf Grund einer bestehenden Abschiebeverfügung des Ausländeramts Bremen wurde gegen den Mann Haftbefehl erlassen.

 

***
Text: Polizei Bremen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

17 − 17 =