Polizei sucht dreisten Taschendieb aus Leck – Handtaschenraub in der Osterstraße

Polizei Polizeiwagen

Leck – Am Dienstagabend gegen 22.00 Uhr versuchte ein Taschendieb einer 20-Jährigen, die mit ihrem Fahrrad den linken Gehweg der Osterstraße, in Richtung Wikingerstraße befuhr, die Handtasche zu stehlen. Sie war in Begleitung ihres Freundes, der zu Fuß auf dem Gehweg ging.

In Höhe der Theodor-Storm-Straße näherte sich von hinten ein Fahrradfahrer. Dieser ergriff, in Höhe der Geschädigten, deren Handtasche, die diese in ihrem Fahrradgepäckkorb abgelegt hatte.

Der Fahrradfahrer wollte sich mit der Handtasche entfernen, wurde allerdings von dem Freund der Geschädigten verfolgt. Der Täter ließ daraufhin die Handtasche fallen, fuhr in die Wikingerstraße und von dort aus weiter in den Pommernweg.

Der Täter war ca. 20-35 Jahre alt. Er trug eine dunkle Strickmütze und eine dunkle Winterjacke mit blauen Ärmeln. Auf dem Rückenteil der Jacke war ein schwarzes, eckiges Emblem erkennbar.

Bei dem Fahrrad handelte es sich vermutlich um ein 28er Damenfahrrad bei dem nur das Rücklicht funktionierte.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Leck unter der Telefonnummer 04662/891260 in Verbindung zu setzen.

 

***

Text: Sandra Otte – Polizeidirektion Flensburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

6 − zwei =