Unfall Ahlhorn A29: Verkehrsunfall auf der BAB 29 zwischen Großenkneten und Wardenburg am 03.03.2017

Unfall Ahlhorn A29 Großenkneten

Unfall Ahlhorn A29: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen auf der A 29 bei Großenkneten

Unfall Ahlhorn A29, Delmenhorst – Am Freitag, 03.03.2017, gegen 12:35 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 42-jähriger BMW-Fahrer aus dem Kreis Cuxhaven befuhr den Überholfahrstreifen der A 29 zwischen Großenkneten und Wardenburg in Richtung Oldenburg mit hoher Geschwindigkeit. Er näherte sich einem VW Passat, der von einer 51-jährigen aus Oldenburg gefahren wurde und gerade einen Lkw überholte. Es kam zum Auffahrunfall, obwohl der Cuxhavener versuchte, auszuweichen. Beide Pkw gerieten ins Schleudern. Der Cuxhavener BMW kam rechts an der Außenplanke zum Stillstand. Der Oldenburger Passat prallte in die Mittelleitplanke und blieb auf dem Überholfahrstreifen stehen.

Beide Beteiligte wurden verletzt in verschiedene Krankenhäuser zur ambulanten Behandlung gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen mit geringer Staubildung.

***
Text: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

 

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

fünfzehn − fünf =