Schwarzer Mittwoch in Amerika: Donald Trump ist neuer amerikanischer Präsident

Donald Trump ist neuer US-Präsident

CDU/CSU Franz Josef Jung – Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen US-Präsidenten

Der Kandidat der Republikaner, Donald Trump, ist zum neuen amerikanischen Präsidenten gewählt worden. Dazu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung:

“Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion gratuliert Donald Trump zu seinem Wahlsieg und hofft auf eine gute und enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Amerika unter seiner Präsidentschaft. Wir brauchen jetzt schnell Klarheit, wie die künftige amerikanische Außen- und Sicherheitspolitik konkret aussehen wird. Das ist besonders wichtig zu einer Zeit und in einer Welt, in der zu vieles aus den Fugen gerät – auch in Europas östlicher und südlicher Nachbarschaft.

Wir müssen uns darauf einstellen, dass Europa im transatlantischen Verhältnis stärker gefordert sein wird und künftig noch erheblich mehr selbst für die Wahrung seiner Interessen sorgen muss. Europa muss deshalb in außen- und sicherheitspolitischen Fragen so schnell wie möglich geschlossener und vor allem substanziell handlungsfähiger werden.

Nur dann werden wir für die von Donald Trump geführten USA ein relevanter Partner sein, der selbstbewusst Einfluss nehmen kann. Nur so können wir auch vermeiden, dass es zu einer Entfremdung zwischen Amerika und Europa kommt.”

 

***

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

dreizehn + elf =