Mickey Mouse in Tostedt vor der Sparkasse Am Markt festgenommen

Polizeimeldung Tostedt

Tostedt – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Tostedt.

Im Rahmen der Streife wurde in Tostedt, Am Sande, am Sonntagmorgen, den 06.11.2016 eine männliche vermummte Person vor der Sparkasse Am Sande sitzend angetroffen. Auf Ansprache reagierte die Person verhalten und gab an Mickey Mouse zu sein.

Weiterhin gab er den Polizeibeamten zu verstehen, dass er vermutlich gefährliche Gegenstände mit sich führe.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Person hier ein Straftat vorbereite, wurden ihre Personalien festgestellt und die Sachen, sowie die Person noch vor Ort durchsucht.

Hierbei trat der 20-jährige aus Heeslingen stammende Mann um sich und verletzte dabei ein Beamtin am Schienbein leicht. Da sich der Heeslinger offensichtlich in einen psychischen Ausnahmezustand befand, wurde er vor Ort gefesselt und in das Buchholzer Polizeigewahrsam verbracht.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es nicht der erste Vorfall war, bei dem sich die Person vor der Polizei vermummte, da er sich durch die bloße Anwesenheit provoziert gefühlt habe. Weiterhin war er mit seinem Hab und Gut unterwegs, da er im vergangenen Monat seine Wohnung verloren hatte. Dies alles rechtfertigt natürlich nicht sein Verhalten in der Kontrolle, so dass er sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in einem Strafverfahren verantworten darf.

 

***

Text:  PHK Lissner – Polizeiinspektion Harburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

17 − 15 =