•  

     

Taxifahrer in Bad Fallingbostel am Bahnhof überfallen

Tageblatt24 News Nachrichten Polizeimeldungen

Heidekreis, Bad Fallingbostel –  Taxifahrer am Bahnhof überfallen

Bad Fallingbostel: Am frühen Montagmorgen, den 17.10.2016 etwa gegen 04.35 Uhr kam es auf dem Taxenstellplatz am Bahnhof in Bad Fallingbostel zu einem Überfall auf einen Taxifahrer. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte einer von zwei Tätern die Herausgabe von Geld und Handy. Der zweite Täter stand “Schmiere”. Nachdem das Opfer etwa 160 Euro und sein Handy übergab, flüchteten die Unbekannten über die Bahngleise in Richtung Walsrode. Beschreibung Haupttäter: männlich, etwa 17-18 Jahre alt, zirka 170 cm groß, schmale Statur, bekleidet mit schwarz-grauer Kapuzenjacke mit hellen Ärmeln, blaue Jeans und Turnschuhen. Mittäter: männlich, etwa 18 Jahre alt, zirka 170 cm groß, insgesamt dunkel gekleidet. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

 

***

(ots)

Text Olaf Rothardt, Polizeiinspektion Heidekreis

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

5 × 3 =

  •