Tödlicher Verkehrsunfall in Stade in der Gemarkung Kutenholz-Essel

Verkehrsunfall in Stade

Stade – Am Dienstag, dem 18.10.16, gegen 13:20 Uhr, kam es in der Gemarkung Kutenholz-Essel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw-Fahrer tödlich verunglückte.

Ein 76-jähriger Mann aus Bremervörde-Hesedorf befuhr mit seinem Pkw Toyota die Landesstraße 123 in Richtung Hesedorf hinter einem anderen Pkw. Ihm entgegen kam ein Sattelzug, der von einem 30-jährigen Fahrer aus Polen gelenkt wurde. Unmittelbar bevor die Fahrzeuge sich begegneten, scherte der Pkw-Fahrer aus und kollidierte auf der Gegenfahrbahn frontal mit dem Sattelzug. Der 76-jährige Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Warum der Pkw-Fahrer ausgeschert ist, lässt sich nur vermuten. Wahrscheinlich wollte er den vor ihm fahrenden Pkw überholen und übersah dabei den entgegenkommenden Sattelzug.

 

***

Quelle: (ots)

Text & Bild
Herbert Kreykenbohm
Polizeiinspektion Stade

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

5 × 4 =