Unfall Parkhaus Wunstorf, Hannover: 77-Jähriger fährt gegen Wand und verletzt sich schwer

Unfall Parkhaus Wunstorf

Unfall Parkhaus Wunstorf: Gas und Bremspedal verwechselt

Unfall Parkhaus Wunstorf – Unfallort: Parkhaus in Wunstorf – Datum: 13.02.2017 – Uhrzeit: 10:00 Uhr

Heute Vormittag, 13.02.2017, gegen 10:00 Uhr, ist ein 77 Jahre alter Mann in einem Parkhaus in Wunstorf gegen eine Wand gefahren und dabei schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Senior mit seinem Toyota RAV4 im Parkhaus an der Kreuzung Am Alten Markt/ Lange Straße unterwegs gewesen. Bei der Parkplatzsuche verwechselte er offenbar Gas- und Bremspedal seines Geländewagens und fuhr gegen eine Wand. Bei dem Aufprall wurde der 77-Jährige eingeklemmt und zog sich schwere Verletzungen zu. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Auto befreien, bevor ein Rettungswagen ihn zur stationären Aufnahme in eine Klinik transportieren konnte. An dem Fahrzeug des Seniors und der Mauer entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

***
Text: Kathrin Pfeiffer – Polizeidirektion Hannover

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

2 + siebzehn =