Verkehrskontrolle Aurich: Kontrollwoche im Bereich der Polizeiinspektion Aurich, Norden, Wittmund – 678 Kontrollen durchgeführt – 2,54 Promille war Spitzenreiter

Verkehrskontrolle Aurich
Verkehrskontrolle Aurich / Norden / Wittmund – Kontrollwoche im Bereich der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund:

Verkehrskontrolle Aurich: Die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund setzte in der vergangenen Woche einen Schwerpunkt bei der Überwachung von Alkohol- und Drogendelikten im Straßenverkehr.

Es wurden insgesamt 678 Kontrollen durchgeführt. Dabei fielen neun Verkehrsteilnehmer auf, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. In fünf Fällen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Drei Fahrer hatten einen Wert von über 1,1 Promille. Der höchste Wert lag bei 2,54 Promille. Hierbei handelte es sich um einen 53 Jahre alten Mann, der am Dienstag, 13.12.2016, in Westerholt mit einem Opel Astra auf der Straße Up de Gast unterwegs war und dort von einer Polizeistreife kontrolliert wurde. Bei einem Autofahrer verlief ein durchgeführter Drogentest positiv.

Neben den Alkohol- und Drogenfahrten wurden noch weitere Verstöße festgestellt. Acht Autofahrer waren beispielsweise unterwegs, obwohl sie gar keinen Führerschein besaßen.

Insgesamt fertigten die Polizeibeamten 190 Anzeigen wegen verschiedene Ordnungswidrigkeiten wie z.B. Benutzung des Handys oder Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, usw. In 25 Fällen wurde eine Strafanzeige gefertigt.

 

***
Text: Inken Düpree – Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

neunzehn − achtzehn =