Raub Videothek Rotenburg Scheeßeler Bahnhofstraße am 21.01.2017

Raub Videothek Rotenburg

Raub Videothek Rotenburg: Tageseinnahmen gestohlen

Raub Videothek Rotenburg – Am Samstag den 21.01. gegen 20:45 Uhr wurde die Videothek in der Scheeßeler Bahnhofstraße zum Tatort eines Raubes.
Eine mit einem auffällig rot-weißen Tuch und dunkler Mütze (vermutlich Basecap) vermummte Person betrat den Verkaufsraum der Videothek und sprühte dem zur Tatzeit dort arbeitenden 19jährigen Opfer unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Anschließend entwendete der Täter die Kasse mit den Tageseinnahmen und flüchtete dann zunächst fußläufig in Richtung des Bahnhofes.
Trotz intensiven Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter durch die Polizei nicht angetroffen werden.
Täterbeschreibung:
  • ca. 1,75 Meter groß
  • schlank
  • schwarze Daunenjacke mit weißen Streifen
  • dunkle Mütze
  • ein auffälliges rot-weißes Tuch

Hinweise nimmt die Polizei in Rotenburg (Wümme) unter der Telefonnummer 04261/947-0 entgegen.

***
Text: Matthias Hoog – Polizeiinspektion Rotenburg

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

18 − 1 =