Brand Hamburg Altona Kieler Straße: Feuer im Mehrfamilienhaus am 19.02.2017 – Ein Toter bei Wohnungsbrand

Brand Hamburg Altona Kieler Straße

Brand Hamburg Altona Kieler Straße – Ein Toter nach Wohnungsbrand in Hamburg-Altona-Nord

Brand Hamburg Altona Kieler Straße – Tatzeit: 19.02.2017, 18:54 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Nord, Kieler Straße

Am Sonntagabend ist ein Mann nach einem Wohnungsbrand tot in einer Wohnung in Hamburg-Altona-Nord aufgefunden worden. Die Brandermittler des LKA 45 haben gemeinsam mit den Todesermittlern des LKA 41 die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nachbarn hörten einen piependen Rauchmelder und vernahmen Brandgeruch aus einer Wohnung in der ersten Etage des Mehrfamilienhauses. Die eingesetzten Feuerwehrbeamten mussten die entsprechende Wohnungstür gewaltsam öffnen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden während der Löscharbeiten im Wohnzimmer den Leichnam eines Mannes. Nach Angaben der Feuerwehr befand sich die Hauptbrandstelle im Wohnzimmer. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde der Brandort beschlagnahmt und dem LKA 45 sowie LKA 41 übergeben.

Die Kieler Straße musste für die Dauer des Feuerwehreinsatzes zwischen Stresemannstraße und Koldingstraße Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt werden. Anwesende Bewohner des Hauses verließen selbstständig für die Dauer der Löscharbeiten ihre Wohnungen.

Die Identifizierung des Leichnams dauert an. Ob es sich hierbei um den 63-jährigen Wohnungsmieter handelt, kann abschließend noch nicht gesagt werden.

Die Ermittlungen dauern an.

***
Text: Heike Uhde – Polizei Hamburg

Weitere Meldungen aus Hamburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

drei × 1 =