Sicherheit auf dem Weihnachtsmarkt: Polizei erhöht die Präsenz im Nordwesten (Osnabrück, Leer, Aurich, Wittmund, Norden, Emden, Papenburg, Meppen, Nordhorn, Lingen)

Sicherheit auf dem Weihnachtsmarkt

Osnabrück, Leer, Aurich, Wittmund, Norden, Emden, Papenburg, Meppen, Nordhorn, Lingen – Sicherheit auf dem Weihnachtsmarkt

Die Sicherheit auf dem Weihnachtsmarkt geht der Polizeidirektion Osnabrück vor und wird nach dem schrecklichen Ereignis in Berlin vom gestrigen Abend verstärkt. Die Polizei erhöht in Zusammenarbeit mit den Kommunen und Veranstaltern – vom Teutoburger Wald bis zu den ostfriesischen Inseln – die Präsenz auf Weihnachtsmärkten. Dabei werden sowohl uniformierte als auch zivile, nicht erkennbare Polizeibeamte eingesetzt.

Indes entschieden die Innenminister aller Bundesländer heute Morgen, dass Weihnachtsmärkte und ähnliche Veranstaltungen in Deutschland nicht abgesagt werden.

 

***

Text: Marco Ellermann – Polizeidirektion Osnabrück

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

5 × eins =