Apassionata “Cinema of Dreams” von Oktober 2016 bis Juni 2017 in 32 Städten

Apassionata 2016/2017 - Cinema of Dreams

Berlin – Mit Standing Ovations und nicht endend wollenden, tosendem Applaus wurde die komplett ausverkaufte Premiere der inzwischen 14. Apassionata Tour “Cinema of Dreams” am vergangenen Wochenende im sächsischen Riesa gefeiert.

Die Apassionata Show erreichte dieses Mal wieder einen neuen Allzeitrekord:

Noch nie wurden in der Premierenstadt so viele Tickets verkauft.

Die weltweit einzigartige Mischung aus melancholisch-schönen Momenten, witzigen Comedy-Nummern, rasanter Action  und eleganten Dressurdarbietungen überzeugte das Publikum, ob Groß, ob Klein. Ob Bartolo Messina mit seinen zwei unglaublichen Freiheitsdressuren, Laury Tisseur mit seiner waghalsigen Ungarischen Post oder die atemberaubenden Stunts der Trickreiter: Jede Szene rief wahre Begeisterungsstürme hervor. Ein fulminanter Auftakt der achtmonatigen Apassionata Tournee durch insgesamt 32 Städte in Deutschland und Europa.

Mehr denn je überzeugt die neue Apassionata Show “Cinema of Dreams” als ein unvergessliches Gesamtkunstwerk: Die einmaligen Hintergrundbilder von Pixomondo, dem preisgekrönten Animationsstudio aus Stuttgart, erschaffen unglaubliche Fantasiewelten. Ebenso wie die beeindruckenden Licht- und Soundeffekte oder die liebevoll gestalteten Kostüme und Requisiten sind sie perfekt abgestimmt auf die kleinsten Bewegungen in der Reitbahn und laden von der ersten Sekunde an zum Träumen ein.

Zeitreise im Traumtheater:

Die neue Apassionata Show „Cinema of Dreams“

Die große Zeit des Films ist angebrochen: In einer kleinen Stadt eröffnet ein Kino und mit ihm der Zauber, in fantastische Welten eintauchen zu können. Der Magie seiner Filme erliegen auch Eve und Tom, deren gemeinsames Leben von da an durch das Traumtheater geprägt wird.

Das neue Apassionata Programm bahnt sich seinen Weg durch das 20. Jahrhundert und begleitet dabei zwei Freunde, die ihre Sehnsüchte und Hoffnungen niemals aufgeben, auch wenn die Zeit sich gegen sie und ihre Träume wendet… Nach der pompösen Einweihung des Lichtspielhauses erleben die jungen Freunde Tom und Eve ihre ersten großen Leinwandfilme: Ein Streifen lässt sie in die Heimat räuberischer Piraten eintauchen, die mit ihren wilden Pferden das Meer zum Schäumen bringen.

Mit grandiosen Tricks brillieren die Freibeuter auf, neben und unter ihren Vierbeinern, angeleitet von ihrem Kapitän und dessen imposanten Hengst. Sobald die Nacht auf den Inseln der Südsee hereinbricht, machen feurige Voodoo-Zauberer eine Strandfestung unsicher… am Höhepunkt der dunklen Zeremonie beeindruckt eine unheimliche Reiterin mit grandiosen Dressurlektionen. Der nächste Film spielt im vereisten Land einer Schneekönigin, die mit ihrem Gefolge aus Akrobaten, Schneemännern und Friesenhengsten den kalten Winter zelebriert. Doch auch die Welt außerhalb des Kinos dreht sich – scheinbar viel zu schnell – weiter, denn inzwischen vermag das Fernsehen immer mehr Menschen für sich zu begeistern. Die Ära des TV-Showmasters ist angebrochen. Mit einer entzückenden Minipony-Freiheit weiß er sein Publikum auf unnachahmliche Weise zu begeistern. Doch Eve und Tom bleiben ihrem geliebten Kino bis zur letzten Vorstellung treu und lassen schweren Herzens das schließende Filmtheater hinter sich zurück. Nach vielen Jahren zieht es die beiden Freunde wieder an ihren Heimatort. Als sie vor der überwucherten Ruine des einstmals so bedeutenden Kino stehen, fassen sie den Entschluss, ihren großen Traum nicht aufzugeben!

Auch bei der kommenden Show erwartet die Besucher von Apassionata ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität: ein Ensemble aus Reitkunst auf höchstem Niveau, in Szene gesetzt durch wundervolle Kompositionen aus beeindruckenden Lichteffekten, liebevoll gestalteten Kostümen und mitreißenden Rhythmen, Melodien und Tanzchoreografien! Bei einer atemberaubenden Zeitreise durch die Moderne wird der Zuschauer Zeuge eines neuen, traumhaften Programms, das von Oktober 2016 bis Juni 2017 durch 32 Städte Europas tourt.

Weitere Details zur neuen Apassionata Tournee 2016/2017 finden Sie unter www.apassionata.com

 

***

(ots) Text & Bild Apassionata

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

18 − 13 =