Brand Berne Lange Straße: Feuer zerstört Wohnhaus total, Bewohner konnten gerettet werden

Brand Berne Lange Straße

Brand Berne Lange Straße, Landkreis Wesermarsch am 27.02.2017 in einem Wohnhaus

Brand Berne Lange Straße, Delmenhorst – In einem Zweifamilienhaus an der Lange Straße ist am Montagvormittag ein Feuer ausgebrochen. Ein Passant bemerkte gegen 11:50 Uhr, dass aus einem Fenster im Untergeschoss Flammen schlugen und warnte daraufhin die Hausbewohner. Eine Mutter mit ihren beiden Kindern sowie eine im Obergeschoss lebende Frau konnten sich daraufhin rechtzeitig aus dem Wohnhaus retten.

Nach derzeitigem Stand wurde niemand verletzt. Die Familie wurde aber zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Berne, Wahrfleth und Weserdeich löschten das Feuer.

Der Brand beschädigte das Gebäude so stark, dass es momentan nicht mehr bewohnbar ist. Die Höhe des entstandenen Schadens konnte noch nicht beziffert werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Ortsdurchfahrt (B212) wurde zeitweise voll gesperrt, infolgedessen es zu leichten Verkehrsbehinderungen kam.

***
Text: Melissa Oltmanns – Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

sechzehn − 8 =