Unfall Emlichheim Kanalstraße: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten am 15.03.2017

Unfall Emlichheim Kanalstraße - Rettung Rettungshubschrauber

Unfall Emlichheim Kanalstraße – Zwei Schwerverletzte nach Unfall.

Unfall Emlichheim Kanalstraße – Am späten Mittwochmittag ist es auf der Kanalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen etwa 14 Uhr war der 40-jährige Fahrer eines VW Golf in Richtung Emlichheim unterwegs und wollte nach links in die Neuerostraße abbiegen. Zeitgleich kam ihm die Fahrerin eines Opel Zafira entgegen. Sie überholte ordnungsgemäß einen Lkw, blinkte dann rechts und scherte wieder vor diesem ein. Der Fahrer des Golf ging dann offenbar fälschlicher Weise davon aus, dass der Opel seine Geschwindigkeit verringert und die Fahrerin ebenfalls in die Neuerostraße abbiegen wollte. Er versuchte noch kurz vor ihr abzubiegen. Die gelang ihm nicht. Die Opelfahrerin konnte nicht mehr ausweichen, so dass es zum Zusammenstoß kam.

Die 56-jährige Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Die Frau aus Emlichheim musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und lebensgefährlich verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Unfallverursacher aus Geeste wurde ebenfalls schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Unfallstelle war für etwa zwei Stunden komplett gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ordnete die Beschlagnahme beider Fahrzeuge an.

***
Text: Dennis Dickebohm – Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

2 × 3 =