•  

     

Schwerverletzte Fußgängerin nach Verkehrsunfall mit LKW in Hamburg-Hohenfelde

Tageblatt24 News Nachrichten Polizeimeldungen

Hamburg – Eine 38-jährige Frau ist heute Mittag bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeit: 18.10.2016, 13:07 Uhr Ort: Hamburg-Hohenfelde, Mühlendamm

Die 38-jährige Fußgängerin befand sich mit einem Begleiter auf dem Mühlendamm und wollte die Kreuzung Ifflandstraße Ecke Kuhmühle an einer Ampel überqueren. Der 47-jährige Lkw-Fahrer fuhr aus Richtung Lerchenfeld kommend bei Grünlicht in die Kreuzung ein, musste allerdings verkehrsbedingt direkt im Kreuzungsbereich halten. Dabei versperrte er die Fußgängerfurt. Als die Fußgängerampel auf Grünlicht umsprang, betrat die Fußgängerin die Straße und wollte diese vor dem noch haltenden Lkw überqueren. In diesem Moment fuhr der Lkw wieder an und überrollte die 38-Jährige, die schwere Verletzungen erlitt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Ein Sachverständiger wurde zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hinzugezogen. Die Straßen Kuhmühle und Graumannsweg wurden zeitweise komplett gesperrt.

 

***

Quelle (ots)

Kommentare sind geschlossen.

  •