Taxiraub – Überfall auf 81-jährigen Taxifahrer in Hamburg Horn, Speckenreye

Taxiraub Hamburg

Taxiraub Hamburg – 81-jähriger Taxifahrer in Hamburg Horn von Fahrgästen ausgeraubt

Tatzeit: 03.12.2016, 23.45 Uhr Tatort: 22119 Hamburg-Horn, Speckenreye

Nach einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer sucht die Polizei Zeugen. Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für die Region Mitte II (LKA 164) geführt.

Ein 81-jähriger Taxifahrer hatte am späten Samstagabend am Rathaus zwei männliche Fahrgäste aufgenommen. Beide hatten als Fahrtziel zunächst Billstedt angegeben. In der Straße Speckenreye, in Höhe Audorfring, wollten die Männer aussteigen und gaben an, zahlen zu wollen. Als der Taxifahrer sein Portemonnaie unter dem Fahrersitz hervorzog, schlug ihm der Beifahrer unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der Mann entriss dem 81-Jährigen die Geldbörse und beide Täter flüchteten zu Fuß. Nachdem der Fahrer einige hundert Meter weiter gefahren war, sprach er eine andere Verkehrsteilnehmerin an, die dann die Polizei alarmierte. Der 81-Jährige blieb äußerlich unverletzt. Die Täter erbeuteten etwas Wechselgeld. Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Flüchtigen.

Die Ermittlungen wurden zunächst vom Kriminaldauerdienst (LKA 26) aufgenommen. Die Beamten stellten das Taxi zur Spurensuche sicher.

Der Haupttäter (Beifahrer) wird wie folgt beschrieben: – Scheinbares Alter 30-35 Jahre – kräftige Statur – rundes Gesicht – dunkle Haare – südländisches Erscheinungsbild – trug dunkle Kleidung – sprach hochdeutsch

Zu dem Mittäter können keine weiteren Angaben gemacht werden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 040 4286-56789 entgegen.

 

***

Text: Holger Vehren – Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

elf + fünfzehn =