Überfall Kiosk Hastedt, Bremen Memelingen, Föhrenstraße am 23.01.2017 von 3 bewaffneten, vermummten südländischen Männern – Polizei Bremen sucht Zeugen

Überfall Kiosk Hastedt Bremen

Überfall Kiosk Hastedt: Bewaffneter Überfall auf Kiosk

Überfall Kiosk Hastedt – Ort: Bremen-Hemelingen, Föhrenstraße – Datum: 23.01.2017 – Uhrzeit: 21:20 Uhr

Am Dienstagabend überfielen im Ortsteil Hastedt drei Männer einen Kiosk. Sie erbeuteten eine unbekannte Menge Bargeld und flüchteten unerkannt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 21.20 Uhr stürmten drei Männer in das Geschäft. Während eine Person in der Eingangstür stehen blieb, richtete ein zweiter Täter eine schwarze Schusswaffe direkt auf die 30-jährige Angestellte und rief “Kasse, Kasse!”. Der dritte Räuber drückte die Frau zur Seite, griff in die Kasse und entnahm daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die drei Männer flüchteten zu Fuß in Richtung Fliederstraße.

Die unter Schock stehende 30 Jährige gab an, dass die drei Männer einen dunklen Teint besaßen und insgesamt dunkel gekleidet waren. Sie hätten alle Kapuzen auf und ihre Gesichter waren teilweise vermummt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und fragt: Wer hat am Dienstagabend den Vorfall beobachten können? Wem sind die Männer im Bereich der Föhrenstraße aufgefallen oder hat andere verdächtige Beobachtungen machen können? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362 – 3888 jederzeit entgegen.

***
Text: Polizei Bremen

Weitere Meldungen aus Bremen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

vierzehn + acht =