Größere Menge Drogen in Belm (2,4 kg Marihuana und etwa 30g Amphetamin) gefunden – 44-Jähriger im Strothmannsweg festgenommen

Drogen in Belm - Marihuana und Amphetamin

Drogen in Belm – Marihuana und Amphetamin gefunden.

Die Kontrolle eines Autofahrers am Montagmorgen in Belm führte zum Auffinden einer größeren Menge Drogen in Belm.
Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Belm hielt gegen 09.15 Uhr im Strothmannsweg ein Auto der Marke Jaguar an und sah sich den 44-jährigen Fahrer näher an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand, zudem einen auffallend hohen Geldbetrag bei sich trug und einen Teleskopschlagstock im Wagen deponiert hatte.
Die Beamten nahmen den bereits wegen Drogenhandels bekannten Belmer mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurden in der Folge die Wohnung des Mannes sowie ein Schrebergarten in Osnabrück durch die Polizei durchsucht. Dabei fanden die Ermittler in der Wohnung circa 2,4 kg Marihuana und etwa 30g Amphetamin auf.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der Mann heute dem Haftrichter vorgeführt. Der Jaguar wurde beschlagnahmt.
***
Text: Frank Oevermann – Polizeiinspektion Osnabrück

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

18 + fünfzehn =