Unfall A1 Pölitz zwischen Bargteheide und Bad Oldesloe mit 1,16 Promille

Unfall A1 Pölitz

Unfall A1 Pölitz: BAB 1 – Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Unfall A1 Pölitz – 1,16 Promille sorgten für Zusammenstoß und leichten Verletzungen

Am 15.01.2016, gegen 02:05 Uhr, kam es auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Lübeck in Höhe der Gemeinde Pölitz zu einem Verkehrsunfall mit einer unter Alkoholeinfluss stehenden Person.

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 27 Jahre alter Ahrensböker mit einem blauen Opel die BAB 1 in Richtung Lübeck. Zwischen dem AK Bargteheide und der AS Bad Oldesloe kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Zusammenstoß mit dem schwarzen Peugeot einer vorausfahrenden 21 Jahre alten Frau aus der Nähe von Berkentin.

Hierdurch kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Mann kam abseits der Fahrbahn auf einem Feld zum Stehen, die Frau auf dem linken Fahrstreifen.

Während der Mann unverletzt blieb, kam die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Beim Mann wurde durch die eingesetzten Beamten des PABR Bad Oldesloe Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Entsprechend wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

***
Text: Marco Hecht-Hinz – Polizeidirektion Ratzeburg

Weitere Meldungen aus Schleswig-Holstein

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

zwölf − 6 =