Unfall Geeste Osterbrocker Straße: Verkehrsunfall mit einem Sattelzug am 24.02.2017

Unfall Geeste Osterbrocker Straße

Unfall Geeste Osterbrocker Straße – Osterbrocker Straße war nach Unfall gesperrt

Unfall Geeste Osterbrocker Straße – Am Freitagmorgen gegen 05.00 Uhr kam es auf der Osterbrocker Straße zu einem Unfall durch einen Sattelzug.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 41-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus Neuenhaus die Straße in Richtung Geeste. Nach seinen Angaben musste der Fahrer plötzlich einem Tier ausweichen, das die Straße querte. Der Sattelzug überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte Verkehrszeichen.

Dabei wurde die Ölwanne der Zugmaschine und der Tank bei dem Unfall beschädigt und es liefen Öl und Diesel aus. Der Fahrer hielt das Fahrzeug an. Er selbst blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde eingesetzt, um Öl und Kraftstoffe zu binden. Die Osterbrocker Straße musste voll gesperrt werden. Durch die Straßenmeisterei wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Sperrung der Straße hatte bis zum Mittag gedauert.

***
Text: Achim van Remmerden – Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

dreizehn + 18 =