Unfall Brande-Hörnerkirchen, Barmstedter Straße, L112: Verkehrsunfall am 14.03.2017 – 93-Jähriger verstirbt

Unfall Brande-Hörnerkirchen, Barmstedter Straße

Unfall Brande-Hörnerkirchen – 93-Jähriger verstorben.

Unfall Brande-Hörnerkirchen, Bad Segeberg – Am Dienstag, den 14.03.17, kam es bei Brande-Hörnerkirchen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 112.

Ein dabei lebensgefährlich Verletzter verstarb gestern Abend. Ein 93-Jähriger war gegen 16.00 Uhr mit seinem Opel Astra auf der L 112 von Groß Offenseth-Aspern in Richtung Brande-Hörnerkirchen gefahren. Am Ende einer Linkskurve scherte der 93-Jährige aus, um einen 16-Jährigen auf seinem Kleinkraftrad zu überholen.

Etwa 50 m nach dem Kurvenausgang kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen ihm und einen entgegenkommenden VW Caddy, der von einer 36-Jährigen gelenkt wurde. Hierbei wurde der 93-Jährige lebensgefährlich und die 36-Jährige leicht verletzt. Beide stammen aus der näheren Umgebung des Unfallortes.

Gestern Abend verstarb der 93-Jährige im Krankenhaus. Der Gesamtschaden liegt bei 15.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für etwa zwei Stunden voll gesperrt.

***
Text: Silke Westphal – Polizeidirektion Bad Segeberg

Weitere Meldungen aus Schleswig-Holstein

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

acht − eins =