Verkehrsunfall in Hamburg-Rahlstedt: 84-jährige Fußgängerin von Pkw auf dem Halenseering angefahren und lebensgefährlich verletzt

Eine 84-jährige Fußgängerin ist gestern Abend beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Der 31-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Straße Halenseering und wollte in der dortigen Kehre auf ein Garagengelände fahren. Dort erfasste der Pkw eine Fußgängerin, die gerade die Fahrbahn in der Kehre überquerte. Die 84-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Gesichtsverletzungen und einen Schulterbruch zu. Sie musste unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Autofahrer blieb beim Verkehrsunfall unverletzt. Über den aktuellen Gesundheitszustand der Frau kann zurzeit nichts gesagt werden.

 

***

Text: Tanja von der Ahé – Polizei Hamburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

achtzehn + zwölf =