Unfall Hamburg Barmbek Nord Lauensteinstraße / Hartzloh – 2 Schwerverletze nach Verkehrsunfall am 09.01.2017 gegen 22:10 Uhr

Unfall Hamburg Barmbek Nord Lauensteinstraße und Hartzloh

Unfall Hamburg Barmbek Nord 09.01.2017: Lauensteinstraße / Hartzloh – Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

Gestern Abend sind bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Barmbek zwei Personen schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte eine 24-jährige Fußgängerin die Fahrbahn der Lauensteinstraße in Höhe der Sackgasse Hartzloh, ohne dabei auf den bevorrechtigten Fahrverkehr zu achten.

Der Fahrer (81) eines Motorrollers befuhr die Lauensteinstraße in Richtung Stadtpark und erfasste die Fußgängerin frontal.

Durch den Zusammenstoß wurden die Fußgängerin und der Rollerfahrer schwer verletzt. Nach medizinischer Erstversorgung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verkehrsunfalldienst Ost erschien an der Unfallstelle und übernahm die Ermittlungen.

Für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Lauensteinstraße in Richtung Stadtpark ab der Barmbeker Ringbrücke voll gesperrt.

 

***

Text: Rene Schönhardt – Polizei Hamburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

eins × drei =