•  

     

Unfall Hamburg Hammerbrook: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Hamburg-Hammerbrook

Unfall Hamburg Hammerbrook: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Hamburg-Hammerbrook

Unfall Hamburg Hammerbrook mit Motorradfahrer und einem Fußgänger.

Unfall Hamburg Hammerbook – Unfallort: Hamburg-Hammerbrook, Amsinckstraße – Unfallzeit: 24.06.2017, 23:43 Uhr.

Bei einem Verkehrsunfall sind gestern Abend ein Fußgänger schwer und ein Motorradfahrer leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) führt die weiteren Ermittlungen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Motorrad die Amsinckstraße in Richtung Elbbrücken.

In Höhe eines dortigen Hotels wollte ein 63-jähriger Fußgänger die Amsinckstraße überqueren. Dabei übersah dieser offenbar den aus seiner Sicht von rechts kommenden Motorradfahrer.

Der Motorradfahrer hupte noch anhaltend, worauf der Fußgänger offenbar nicht reagierte. Schließlich kam es zur Kollision.

Der 63-jährige Fußgänger stürzte zu Boden und verletzte sich dabei schwer. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und Prellungen. Der 63-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert und dort stationär aufgenommen.

Der 49-jährige Motorradfahrer stürzte mit seinem Motorrad zu Boden und verletzte sich dabei leicht. Er erlitt Prellungen, konnte seinen Weg aber fortsetzen. An seinem Motorrad entstand Sachschaden.

Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) übernahm die Unfallaufnahme. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurden zwei der stadtauswärts führenden Fahrstreifen der Amsinckstraße gesperrt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

***
Text: Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth

Kommentare sind geschlossen.

  •