Verkehrsmeldungen Bremen A1 Autobahndreieck Stuhr: Grunderneuerung bis zur Anschlussstelle Bremen Brinkum ab 07.02.2017

Verkehrsmeldungen Bremen A1

Verkehrsmeldungen Bremen A1: Grunderneuerung vom Autobahndreieck Stuhr bis zur Anschlussstelle Bremen-Brinkum

Verkehrsmeldungen Bremen A1 – Behinderungen durch vorbereitende Arbeiten ab dem 07.02.2017

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg führt auf der A 1 von Anfang März bis Ende Oktober die Erneuerung der Betonfahrbahndecke der Richtungsfahrbahn Hamburg durch.

Die Erneuerung der Fahrbahn aus Osnabrück kommend betrifft den Bereich ab der dreispurigen Verkehrsführung bis zur Anschlussstelle Bremen-Brinkum. Im Zuge dieser Grunderneuerung werden ebenfalls die Schutzplanken erneuert. Für diese Arbeiten wird der vorgenannte Abschnitt voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Hamburg wird auf die Gegenfahrbahn in einer sogenannten 4+0-Verkehrsführung an dem Baustellenbereich vorbei geführt.

Ab nächster Woche, voraussichtlich ab Dienstag, 7. Februar, wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf 2 Fahrspuren mit Standstreifen eingeengt. Grund hierfür ist die Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten für die Einrichtung der Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Osnabrück sowie die Errichtung der Beleuchtung im Mittelstreifen.

Entsprechende Mitteilungen über weitere Beeinträchtigungen aufgrund der kommenden Einrichtung der 4+0-Verkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Osnabrück werden beizeiten noch gesondert bekannt gegeben.

Witterungsbedingt kann es bei den Terminen der angekündigten Arbeiten zu Verschiebungen kommen.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis, Rücksichtnahme und besonders um vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

***
Herausgeber: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

Weitere Meldungen aus Bremen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

8 + 7 =