Brand Hamburg Wilhelmsburg: Feuer in Gartenlaube neben Autobahn Ausfahrt Stillhorn am 13.03.2017

Brand Hamburg Wilhelmsburg

Brand Hamburg Wilhelmsburg: Feuerwehr Hamburg löscht brennende Gartenlaube neben Autobahnausfahrt.

Brand Hamburg Wilhelmsburg – Einsatzort: Hamburg-Wilhelmsburg, Bundesautobahn A 1, Anschlussstelle HH-Stillhorn – Datum: 13.03.2017 – Uhrzeit: 01.49 Uhr.

Autobahnreisende meldeten der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112, dass sie im Vorbeifahren Rauchentwicklung und Brandgeruch direkt an der Autobahnauffahrt bemerkt hatten. Aufgrund des Meldebildes alarmierte der Führungs- und Lagedienst das zuständige Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache Harburg zur Überprüfung der Einsatzstelle.

Der Fahrzeugführer des Löschfahrzeuges stellt nach kurzer Zeit vor Ort fest, dass dort eine Gartenlaube mit den Abmessungen fünf mal drei Meter aus noch ungeklärter Ursache brannte und forderte zur Unterstützung den Zugführer und die Drehleiter der eigenen Wache, sowie die Freiwillige Feuerwehr Moorwerder zur Unterstützung bei der Löschwasserversorgung nach. Das Feuer konnte durch einen Trupp mit umluftunabhängigem Atemschutz und einem C-Rohr schnell gelöscht werden. So konnte die Einsatzstelle nach dreißigminütigen Nachlöscharbeiten der Polizei für weitere Ermittlungen übergeben werden. Im Einsatz waren insgesamt sechzehn Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg.

***
Text: Torsten Wesselly – Feuerwehr Hamburg

Weitere Meldungen aus Hamburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

14 − 14 =