Meisenknödel selber machen

Meisenknödel selber machen Anleitung von NABU – Schöne Geschenkidee zu Weihnachten!

Meisenknödel selber machen

Meisenknödel selber machen Anleitung von NABU

Winterliches Vogelfutter ist leicht selber herzustellen und ist eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten.

Während des Lockdown suchen viele Hamburger*innen Erholung in der Natur. NABU Hamburg gibt praktische Tipps für schöne Naturerlebnisse und kleine Naturschutzprojekte für Zuhause.

 

Ernährungsberatung gesund fit schlank

 

In den kalten Wintertagen sind unsere Vögel emsig auf der Suche nach Futter. Von morgens bis abends heißt es für sie, möglichst viel Energiereiches zu sich zu nehmen, um gut über die Runden zu kommen. Dabei fliegen sie auch gern unsere Gärten oder Balkone an und freuen sich, wenn sie hier ein leckeres Futterangebot vorfinden, z.B. Meisenknödel oder Futterglocken auf Fettgrundlage. Mit ein klein wenig Geschick kann man diese auch selber herstellen. Alle notwendigen Zutaten in jedem Supermarkt erhältlich sind, so dass dieses kleine Naturschutzprojekt auch während des Lockdowns problemlos umgesetzt werden kann. Die selbstgemachten Meisenknödel oder Futterglocken sind außerdem ein schönes Last Minute-Weihnachtsgeschenk für Naturliebhaber*innen. Es ist eine Freude zu sehen, wie viele Vogelarten sich an dem fettreichen Winterschmaus erfreuen!

Eine Bastelanleitung zum Ausdrucken sowie eine kurze Video-Anleitung für die Herstellung von Meisenknödeln und Futterglocken stellt der NABU Hamburg auf seiner Internetseite bereit.

***
Bild Meisenknödel selber machen: Lizenzfreie Bilder
Text Meisenknödel selber machen: NABU Hamburg

0/5 (0 Reviews)

Kommentar verfassen

You have to agree to the comment policy.

Scroll to Top