Raubüberfall Penny Tostedt Parkplatz Bahnhofstraße

Am Mittwoch, den 08.01.2020 kam es gegen 18:30 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall Penny Tostedt auf dem Parkplatz bei Penny in Tostedt, Bahnhofstraße, der nur durch einen couragierten Zeugen vereitelt werden konnte. Die Polizei sucht jetzt diesen Zeugen und bittet ihn, sich an die Polizeidienststelle Tostedt zu wenden.

Raubüberfall Penny Tostedt 08.01.2020

Raubüberfall Penny Tostedt (Bahnhofstraße) vereitelt – Polizei sucht couragierten Zeugen!

Raubüberfall Penny Tostedt (ots) – Am Mittwoch (8.1.2020), gegen 18:30 Uhr, kam es zu einem versuchten Raubüberfall Penny Tostedt auf dem Parkplatz des Penny-Marktes an der Bahnhofstraße. Eine junge Frau hatte das Geschäft gerade verlassen und war zu ihrem PKW gegangen, als zwei dunkel gekleidete und maskierte Personen sich ihr näherten und sie an ihren PKW drückten. Die Täter tasteten die Frau nach möglichen Wertgegenständen ab. In diesem Moment wurde ein Passant auf die Situation aufmerksam und sprach die Täter lautstark an. Die Täter ließen daraufhin von der Frau ab und flüchteten mit einem dunklen Kleinwagen vom Tatort.

Die Frau blieb unverletzt. Beute machten die Täter nicht. Der Raubüberfall wurde erst mit einiger zeitlicher Verzögerung bei der Polizei gemeldet.

Der couragierte Zeuge war dem Opfer nicht bekannt und hatte die Örtlichkeit vor Eintreffen der Polizei wieder verlassen. Der Mann wird gebeten, sich bei der Polizei Tostedt melden. Die Telefonnummer lautet 04182 28000.

***
Bild Raubüberfall Penny Tostedt: Lizenzfreie Bilder
Text Raubüberfall Penny Tostedt: Polizeiinspektion Harburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

sechs − 5 =