Unfall A1 Stuhr, LK Diepholz: Verkehrsunfall BAB 1 am 27.02.2017 in Fahrtrichtung Hamburg

Unfall A1 Stuhr, LK Diepholz

Unfall A1 Stuhr: Verkehrsunfall auf der BAB 1, LK Diepholz

Unfall A1 Stuhr, Delmenhorst – Unfallort: A1 Landkreis Diepholz – Datum: 27.02.2017 – Uhrzeit: 20:10 Uhr

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fuhr ein 39-Jähriger aus Dänemark mit seinem Kleintransporter im Baustellenbereich auf den vorausfahrenden PKW eines 33-Jährigen aus Hamburg auf. Durch den Zusammenstoß drehte sich der PKW des Hamburgers um 180 Grad und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Der im PKW des Hamburgers befindliche Hund, ein Huskymischling, lief nach dem Zusammenstoss panisch auf den Fahrspuren dem Verkehr entgegen. Einer zur Stauabsicherung eingesetzten Polizeistreife gelang es, den Hund nach ca. 500 Metern Laufstrecke einzufangen, ohne dass dieser von Fahrzeugen erfasst wurde. Er konnte der glücklichen Besitzerin, der 33-jährigen Beifahrerin im PKW des Hamburgers, übergeben werden. Personen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 15.000,- Euro.

***
Text: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Meldungen aus Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

sechzehn − acht =