Unfall Itzehoe Gasstraße: Verkehrsunfall am 28.02.2017 – Frontalzusammenstoß mit 35.000 Sachschaden, aber keinen Verletzten

Unfall Itzehoe Gasstraße

Unfall Itzehoe Gasstraße: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Unfall Itzehoe Gasstraße – Dienstagnachmittag hat sich in Itzehoe ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, aber ein Sachschaden in Höhe von etlichen tausend Euro entstand.

Gegen 14.30 Uhr war ein 86-jähriger Senior mit seinem Mercedes auf der Gasstraße in Richtung Brückenstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 30 beabsichtigte er auf das dortige Tankstellengelände abzubiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden LKW. Die Fahrzeuge kollidierten frontal miteinander, trotzdem der Lastwagenfahrer dies noch durch eine Vollbremsung zu verhindern versuchte. Durch den Zusammenprall geriet der Daimler ins Schleudern und kam schließlich auf dem Gehweg zum Stehen. Keiner der Insassen erlitt Verletzungen, allerdings dürfte an dem Wagen des 86-Jährigen Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro entstanden sein. Der Sachschaden an der Sattelzugmaschine beläuft sich auf geschätzt 20.000 Euro.

***
Text: Merle Neufeld – Polizeidirektion Itzehoe

Weitere Meldungen aus Schleswig-Holstein

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

15 + 7 =