Unfall Lübeck Krempelsdorfer Allee St. Lorenz Nord – Sperrung nach Unfall mit 2 Verletzten und 4 beschädigten PKW

Unfall Lübeck Krempelsdorfer Allee

Unfall Lübeck Krempelsdorfer Allee: St. Lorenz, Sperrung nach Unfall mit 2 Verletzten und 4 beschädigten PKW

Unfall Lübeck Krempelsdorfer Allee – Vollsperrung nach Verkehrsunfall
Am heutigen späten Vormittag (12.01.2017) ereignete sich in der Krempelsdorfer Allee ein Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und vier beteiligten Fahrzeugen.

Gegen 11:50 Uhr wollte ein 55-jähriger Stockelsdorfer mit seinem Audi in der Krempelsdorfer Allee von einem Tankstellengelände in Richtung Innenstadt losfahren. Dabei übersah er einen mit möglicherweise überhöhter Geschwindigkeit ebenfalls stadteinwärts fahrenden 52-jährigen Stockelsdorfer mit seinem Mercedes auf der dortigen rechten Fahrspur. Durch den Zusammenstoß schleuderte der Mercedes in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Golf einer 55-jährigen Lübeckerin mit Fahrtrichtung Stockelsdorf zusammen. Aufgrund dieses weiteren Zusammenstoßes fuhr der Mercedes dann auch noch gegen einen ordnungsgemäß geparkten Golf am dortigen Parkstreifen. Der Mercedesfahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht, die Schwere der Verletzungen ist derzeit nicht bekannt. Die Golffahrerin wurde mit offensichtlich leichten Verletzungen ebenfalls in eine Klinik gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Da Betriebsstoffe ausliefen, musste die Straße noch durch eine Fachfirma gereinigt werden. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Eigentümerin des geparkten Fahrzeuges erhielt Kenntnis vom Unfall. Über die Höhe des Sachschadens kann derzeit keine Angabe gemacht werden.

Die Krempelsdorfer Allee war für die Unfallaufnahme und die Reinigungsarbeiten in der Zeit von 12:00 bis 14:30 voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.

***

Text: Christoph Gahrmann – Polizeidirektion Lübeck

Weitere Meldungen aus Schleswig-Holstein

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

15 + elf =