Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg

Bei den einsetzenden winterlichen Temperaturen muss das Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg endlich auch tagsüber wieder öffnen.

Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg

Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg startet ab 01.11.2019

“Ab 1. November beginnt wieder das Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg. Der Senat muss jetzt die Unterbringung obdachloser Menschen zur Priorität machen und als allererstes die soziale Infrastruktur in der Stadt stärken, statt die Obdachlosen tagsüber wieder auf Hamburgs Straßen zu schicken. Als menschenrechtspolitische Sprecherin fordere ich, dass das Recht auf Wohnen endlich in Hamburg umgesetzt wird. Jeden Winter erfrieren in Hamburg Menschen obwohl genug Geld da ist. Nur der politische Wille fehlt!”, erklärt Zaklin Nastic, die menschenrechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag.

Die Hamburger Bundestagsabgeordnete weiter: “Es ist unmenschlich, obdachlose Menschen, zum Beispiel wenn sie krank sind, tagsüber wieder in die Kälte rauszuschicken. Vergangenen Winter sind mindestens fünf Menschen dieser unsozialen Politik in Hamburg zum Opfer gefallen und gestorben.”

***
Bild Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg: Lizenzfreie Bilder kostenlos
Text Winterprogramm für Obdachlose in Hamburg: David X. Noack, Wahlkreismitarbeiter/wissenschaftlicher Mitarbeiter Die Linke Hamburg

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

fünf − 4 =